BÜRGERiNNENVERSAMMLUNG

> Information und öffentliche Erörterung <

 

Ziel Interessierte und betroffene Bürgerinnen und Bürger werden über Planungsvorhaben informiert und Aspekte der Vorhaben werden öffentlich erörtert.
Stufe der Beteiligung

Information / Konsultation

Medium offline
Zielgruppe Bürgerinnen und Bürger, Interessenvertretungen
Gruppengröße mittel / groß
Räumlicher Kontext lokal / regional
Dauer kurz
Ablauf

Bürgerinnen und Bürger werden über Planungen informiert und ihre Meinungen und Vorschläge dazu werden eingeholt. Der Zeitpunkt sollte so gewählt werden, dass die Planung noch nicht zu weit fortgeschritten ist und Verhandlungsspielraum vorhanden ist.

 

1. Informationsteil, in dem über das Vorhaben informiert wird.

2. Diskussionsteil, in dem die Meinungen, Wünsche und Ideen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geäußert werden können.

 

Eine BürgerInnenversammlung kann themenspezifisch angeboten werden oder als permanentes Angebot zur Verfügung stehen, in dem verschiedene Themen diskutiert werden können.