BÜRGERiNNENPANEL

> Meinungsbilder sichtbar machen <

 

Ziel Das BürgerInnenpanel dient zur Beratung von Entscheidungsträgerinnen und -trägern und zur Erhebung von Meinungsbildern und ist im weitesten Sinne eine Panel-Erhebung unter Bürgerinnen und Bürgern.
Stufe der Beteiligung

Information / Konsultation

Medium offline / online
Zielgruppe Bürgerinnen und Bürger, Interessenvertretungen
Gruppengröße mittel / groß
Räumlicher Kontext lokal / regional / national
Dauer mittel / lang
Ablauf

Das BürgerInnenpanel ist ein regelmäßig wiederkehrendes Verfahren. Drei bis viermal im Jahr findet eine Befragung in einem gleichbleibenden repräsentativ ausgewählten BürgerInnenpool statt. Die Befragungen finden face-to-face, telefonisch und online statt. Es besteht kein inhaltlicher Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Es dient oft als Vorstufe für weitere Partizipationsaktivitäten.

 

1. Rekrutierung - zufällige, repräsentative Stichprobe, gleicher Teilnehmerpool bei allen Befragungen

2. Befragung - Erwartungen, Meinungen, Wünsche zu aktuellen Themen

3. Rekrutierung für weiterführende Beteiligungsverfahren