DYNAMIC FACILITATION

> Kreativ Lösungen finden <

 

Ziel Kreative Lösungsfindung bei gleichzeitigem Aufbau von Vertrauen in einer definierten Gruppe.
Stufe der Beteiligung

Mitgestaltung

Medium offline
Zielgruppe Bürgerinnen und Bürger, Interessenvertretungen, Politik und Verwaltung
Gruppengröße klein / mittel
Räumlicher Kontext lokal / regional / national / international
Dauer kurz
Ablauf

Motivierte und lösungsorientierte Personen diskutieren offen in einer Gruppe. Die Diskussion baut auf die Kreativität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf, um eine Lösung für ein Problem zu finden, das bei Betroffenen Emotionen auslöst.

 

Die involvierten Personen diskutieren zu einem Thema gemeinsam in einem Raum. In diesem Raum werden vier Plakatwände aufgebaut, an denen getrennt folgende Informationen zu dem Thema gesammelt werden:

  • Herausforderungen/Fragen: Beschreibung des Problems, die als Fragen formuliert werden.
  • Lösungen/Ideen: Ideen für Lösungen, unabhängig von den angesprochenen Problemen.
  • Bedenken/Einwände: Befürchtungen bezüglich bereits bestehender oder in der Diskussion genannter Lösungsansätze.
  • Informationen/Sichtweisen: Sonstige relevante Informationen und Meinungen zum Thema, die wahr oder falsch sein können.

 

Eine Moderatorin bzw. ein Moderator leitet das Gespräch und schreibt die Beiträge an die Plakatwände. Sind alle Beiträge erfasst, kommt automatisch ein kreativer Prozess in der Gruppe in Gang und die Spannung löst sich. Ziel ist nicht zwingend, sich für eine Alternative zu entscheiden, sondern gemeinsam kreativ einen Lösungsweg zu entwickeln, der für alle vertretbar ist. Bei der Diskussion darf kein Zeitdruck entstehen.